Weide
Weide


Baumart: Weide

Farbe: Splint weiß bis gelblich weiß, Kernholz rötlich hellbraun bis goldfarbig-hellbraun

Härte: weich

Charakteristika: goldfarben schimmerndes gleichmäßiges schönes warm-anmutendes sehr leichtes Holz

Kernholzbildung: ja, die Weide ist ein echter Kernholzbaum

Psychologische Entsprechung: Weide bedeutet „Die Biegsame“. Sie wurde in der Antike als Symbol des Lebensflusses zwischen Geburt und Tod verehrt. Charakteristisch ist das starke Ausschlagvermögen des Baumes sowie die zahlreichen Vermehrungs-Möglichkeiten über die Samen. Daher steht die Weide für Fruchtbarkeit, Wiedergeburt, Verjüngung und Erneuerung. Sie ist „dicht am Wasser gebaut“ und wirkt leicht melancholisch – was jedoch für die Silberweide weniger gilt als für die Trauerweide. Als Kraftbaum vermittelt sie viel Mitgefühl und weibliche Qualitäten. Sie unterstützt künstlerische Ambitionen, ästhetische Bedürfnisse, Ausflüge und Fernreisen. Stichworte: sensibel, lernfähig, flexibel und anpassungsfähig, veränderungsfreudig, harmoniebedürftig, leicht beeinflussbar.

Eigenschaften/Verwendung: Weidenruten zum Korbflechten, Blindholz für Möbel, Sperrholzherstellung, Zündhölzer, Prothesen, Tischplatten, Zeichenbretter, Holzschuhe, Zahnstocher, Spielwaren, Obst-,u. Gemüsesteigen, Kistenholz, Holzwolle, Schaufel-,u. Rechenstiele, Holzkohle für Zeichenzwecke, Span-,u. Faserholz, Zellstoff für die Papierindustrie, Schlagbretter von Kricketschlägern, …

Wert/Verfügbarkeit: sehr gering wenn überhaupt nur regional, günstiges Holz

Schnittzeitpunkt in der Baumpflege:  im Sommer (von etwa Mai bis August), nach dem vollen Blattaustrieb

Abschottungsverhalten: sehr gut

Schnittausführung und Wundverschluss: nach aktuellem Leitfaden ZTV Baumpflege, vor Astring bis (soweit möglich) max. 10 cm Durchmesser, kein Wundverschluss (da wirkungslos).

Quellenangaben der Informationen:

  • Eigene/s Erfahrungen/Wissen und Unterlagen aus meinem Holzwirtschaftsstudium an der FH Rosenheim
  • Einheimische Nutzhölzer (Loseblattsammlung) Autoren D. Grosser und W. Teetz. CMA, Bonn-Herausgeber –Holzabsatzfonds-Bonn 1998
  • Buch Volker Drolshagen/Karin Hoffmann: Die Sprache der Bäume (1997)
  • Website https://www.everyday-feng-shui.de

Mobilsäge BW & Herrmann Massivholz

Zentrallager: 70771 Leinfelden/Hohenheimerstr.68 (Termin nach Vereinbarung!) / germany

Weitere Lager in Rottenburg und Nürnberg (Termin nach Vereinbarung!)

Ansprechpartner: Patrick Herrmann

Mobil:  +49 (0) 176 – 640 187 41

Fax:  +49 (0) 711 - 95 818 223

email: Zg8IAAkmCwkEDwoVBwMBA0sEEUgCAw@nospam

   



Wir suchen laufend Rundholz
und Bäume > 60 cm Ø


Unsere Leistungen:

  • Lohnschnitt mit mobilem Ketten-Sägewerk
  • Massivholz-Spezialhandel
  • Baumfällungen (auch in Klettertechnik)
  • Baumpflege/Totholzentfernung
  • Tischplatten und Tische

 

Ausbildungen/Weiterbildungen:

Dipl. Holzbetriebswirt, ASBaum I, SKT A/B

empty