Kiefer
Kiefer


Baumart: Kiefer

Farbe: Splint weiß bis gelblich weiß, Kernholz, honiggelb-hellbraun bis rötlich-braun

Härte: mittel

Charakteristika: dekoratives Nadelholz mit deutlicher Jahrringstruktur

Kernholzbildung: ja die Kiefer ist ein echter Kernholzbaum

Psychologische Entsprechung: Die Nadeln und Zweigspitzen enthalten wertvolle ätherische Öle, die Linderung bei Husten und Entzündungen versprechen. Auf psychischer Ebene hilft die Kiefer um angestaute Tränen in Fluss zu bringen. Die Kiefer ist ein Symbol für Langlebigkeit, Unsterblichkeit und Ausdauer bei den Chinesen und Germanen. Bei den Kelten galt sie als Feuerbaum. Die Kiefer soll helfen, Unbeweglichkeit und Starrheit zu überwinden. Sie fördert die Kommunikation und Geselligkeit, Gelassenheit und Bescheidenheit. Im keltischen Baumkreis wird sie als Baum der Geduld bezeichnet. Schlagworte sind: …genügsam und gutmütig, verantwortungsbewusst, vorsichtig, überlegt, gewissenhaft, bodenständig und praktisch veranlagt, dabei kann die Kiefer unterstützen bzw. dies verstärken.

Eigenschaften/Verwendung: ausgezeichnet und bevorzugtes gutes Bauholz/Konstruktionsholz (das Kernholz ist aufgrund des hohen Harzgehaltes dauerhaft-jedoch kann es im Sommer bei sehr hohen Temperaturen zum Ausfluss von Harzgallen/stellen kommen), Hoch- u. Tiefbau wie Bergbau, Wasserbau, Lawinen/Erosionsschutz im Gebirge, Leitungsmasten, Gartenbau, Spielplätze, Zaunbau (Holz hierfür aussuchen wegen dem Harzgehalt), Fassade, Fachwerkbau (Innen/Außen), Innenausbau, Möbelbau, Treppenbau, Wandverkleidungen, Parkettboden, Dielenboden, Holzpflasterboden (besonders in Werkstätten) Fenster, Türen, Haushaltsgeräten, Modellbau (Guss Modelle), Pfosten, Pfähle, Palisaden, Terrassen, Pergolen, Carports, Pflanzkästen, Gartenmöbel, Behälter, Fußgängerbrücken, U-Bahnbau, Verpackungsindustrie (Kisten, Fässer, Paletten, Holzwolle…), Baugerüste, Wagon Bau, Schiffsmasten, Schiffsbau, Holzwerkstoffe (Spanplatten, Tischlerplatten, Leimbinder, papier- und Zellstoffindustrie, Teer, Terpentinöl, Räucherwerk und Schmiere für Geigenbögen. Kienspäne dienten bis ins 19. Jahrhundert als Licht-Fackeln und auch die Bretter von Theaterbühnen sind oft aus Kiefernholz, weil es nicht knarrt. Die weichen Fasern im Inneren der Nadeln wurden früher als Matratzen-Einlage benutzt und unter der Bezeichnung „Waldwolle“ gehandelt.…

Wert/Verfügbarkeit: riesige Verfügbarkeit, die Kiefer ist eine der europäischen Hauptbaumarten, günstig

Schnittzeitpunkt in der Baumpflege:  im Sommer (von etwa Mai bis August), nach dem vollen Blattaustrieb

Abschottungsverhalten: sehr gut

Schnittausführung und Wundverschluss: nach aktuellem Leitfaden ZTV Baumpflege, vor Astring bis (soweit möglich) max. 10 cm Durchmesser, kein Wundverschluss (da wirkungslos).

Quellenangaben der Informationen:

  • Eigene/s Erfahrungen/Wissen und Unterlagen aus meinem Holzwirtschaftsstudium an der FH Rosenheim
  • Einheimische Nutzhölzer (Loseblattsammlung) Autoren D. Grosser und W. Teetz. CMA, Bonn-Herausgeber –Holzabsatzfonds-Bonn 1998
  • Buch Volker Drolshagen/Karin Hoffmann: Die Sprache der Bäume (1997)
  • Website https://www.everyday-feng-shui.de

Mobilsäge BW & Herrmann Massivholz

Zentrallager: 70771 Leinfelden/Hohenheimerstr.68 (Termin nach Vereinbarung!) / germany

Weitere Lager in Rottenburg und Nürnberg (Termin nach Vereinbarung!)

Ansprechpartner: Patrick Herrmann

Mobil:  +49 (0) 176 – 640 187 41

Fax:  +49 (0) 711 - 95 818 223

email: H3ZxeXBfcnB9dnNsfnp4ejJ9aDF7eg@nospam

   



Wir suchen laufend Rundholz
und Bäume > 60 cm Ø


Unsere Leistungen:

  • Lohnschnitt mit mobilem Ketten-Sägewerk
  • Massivholz-Spezialhandel
  • Baumfällungen (auch in Klettertechnik)
  • Baumpflege/Totholzentfernung
  • Tischplatten und Tische

 

Ausbildungen/Weiterbildungen:

Dipl. Holzbetriebswirt, ASBaum I, SKT A/B

empty